Herzlich willkommen!

Losung Donnerstag, 26. November 2020

Nun, unser Gott, wir danken dir und rühmen deinen herrlichen Namen.

1. Chronik 29,13

Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

Am Ewigkeitssonntag denken wir in zwei Gottesdiensten an die Verstorbenen des abgelaufenen Kirchenjahres. 

Hier können Sie diesen Gottesdienst auch aus der Ferne mitverfolgen. In der Internetfassung werden wir aus Datenschutzgründen die Namen unseres Verstorbenen nicht nennen. 

Freitagsbrief

Seit dem 27. März erscheint wöchentlich unser Freitagsbrief per E-Mail mit Informationen aus unserer Gemeinde und weiteren wichtigen Themen aus dem Kirchenkreis und der Landeskirche. Hier können Sie sich dazu anmelden:

Anmelden
Abmelden

Neue Regelungen ab dem 2. November

Wir schließen uns dem Anliegen der Landeskirche an auch dort Einschränkungen vorzunehmen, in denen rechtlich mehr möglich wäre um zur Eindämmung des Infektionsgeschehens beizutragen. Ziel unserer Arbeit ist es, für die Menschen da und als Kirche präsent zu sein, wie es die niedersächsischen Bischöfe in ihrer Erklärung vom 26.10.2020 formuliert haben. 

Folgende Änderungen hat der Kirchenvorstand für das Gemeindehaus und die Lutherkirche beschlossen: 

  • Gottesdienste dürfen weiterhin gefeiert werden mit unserem Hygienekonzept und der Auflage während des gesamten Gottesdienstes eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. 
  • Die Kantoren des Stadtkantorats verzichten im November auf die Chorproben, auch wenn sie rechtlich noch möglich gewesen wären. 
  • Das Kirchenbüro darf weiterhin geöffnet bleiben.

Für das Gemeindehaus an der Lutherkirche gilt ab dem kommenden Montag, 2.11.2020 folgendes: 

  • Angebote der Kinder- und Jugendarbeit und der Konfirmandenarbeit sind weiterhin unter Auflagen möglich 
  • Keine Durchführung von Gemeindegruppen, Kreisen und besonderen Veranstaltungen im November:
  • Gremiensitzungen: nur durch Rechtsvorschrift vorgeschriebene Sitzungen unter Beachtung aller Hygieneregeln, nur Einzelplätze mit 1,50m Abstand, wenn möglich digital) 
  • Vermietungen und Überlassung von Räumen an Dritte: Ist nur für Veranstaltungen möglich, die im Rahmen der Corona-VO §9 Abs. 2 zulässig sind. Das sind ausschließlich durch Rechtsvorschriften vorgeschriebene Sitzungen von Parteien, Vereinen und Initiativen. 
  • Soltauer Tafel und Eine Welt Laden: dürfen geöffnet bleiben, weil sie ein Hygienekonzept vorgelegt haben.

Der neue Gemeindebrief kann hier schon gelesen werden!