Herzlich willkommen!

AKTUELL: KONFIRMATIONEN

„Könnt ihr mich sehen und hören?“ – Konfirmation 2021

„Könnt ihr mich sehen und hören?“ – Als im Jahr 2019 der Konfirmandenunterricht begann, da brauchte man diese Frage noch nicht stellen. Man konnte sich im Gemeindehaus treffen. Man konnte sich sehen und (meistens) auch hören und je nach Tagesform und Motivation auch unterhalten. So hätte es dann auch gerne im Hauptkonfirmandenjahr 2020 und ganz besonders nach den Sommerferien weitergehen können. Das Gemeindepraktikum sollte losgehen, welches den Gegebenheiten durch Corona angepasst wurde, und die Konfirmandenfreizeit im Oktober stand an.

Doch schon nach kurzer Zeit wurde deutlich, dass uns steigende Infektionszahlen und Inzidenzwerte auch hier einen Strich durch die Rechnung machen würden – wir mussten das Praktikum abbrechen und leider auch die Konfirmandenfreizeit absagen. Eine Entscheidung, die uns sehr schwergefallen ist, aber zu diesem Zeitpunkt die einzig Richtige war.

Im neuen Jahr gab es dann einen Neustart, jetzt digital und gemütlich von zu Hause aus. Was sollte also schiefgehen?

„Könnt ihr mich sehen und hören?“ – Dieser Satz war so etwas wie der Running Gag zum Beginn jeder Unterrichtsstunde. Denn sehen und gesehen werden, war genauso wenig selbstverständlich wie hören und gehört werden.

Langsam, aber sicher gewöhnte man sich an die Situation, aber viel schneller merkte man, dass das, was die Konfirmandenzeit ausmacht fehlt: die Gemeinschaft. Die gemeinsamen Aktionen, die gemeinsamen Treffen, das Dazwischenreden, den Pastor ärgern etc.  … Alles das war in einer Videokonferenz nicht möglich, machte keinen Sinn und auch keinen Spaß. Und trotzdem, Konfirmandenunterricht konnte stattfinden, die Gemeinschaft immerhin „im Geiste“ und manchmal auch mit Bild und Ton beieinander sein.

„Könnt ihr mich sehen und hören?“ – Am 3. Juli konnten wir diese Frage eindeutig auf unserem KU-Tag mit „Ja“ beantworten. Gemeinsam mit Diakon Mitja Matuttis und der Evangelischen Jugend Soltau konnten wir „Gemeinschaft“ leben und erleben.

Und gemeinsam und in Gemeinschaft wollen wir nun im September die Konfirmation feiern. Als Abschluss einer so, noch nie dagewesenen Konfirmandenzeit.

Konfirmiert werden: 

Samstag, 11. September 2021, 11:00 Uhr – Pastor Wilko Burgwal 

Hagen Westermann, 
Amelie Wegener, Neue Gärten 9 in 29614 Soltau
Ida Marie Hesebeck, Libellenweg 5 in 29614 Soltau
Hanna Habermann, Buchenweg 4 in 29614 Soltau
Lotta Amelie Rodehorst, Oeninger Weg 23 in 29614 Soltau

Samstag, 11. September 2021, 14:00 Uhr – Pastor Wilko Burgwal 
Jonas Reschke, Hirtenweg 7 in 29614 Soltau
Michael Wolenberg, Vor der Harber Brücke 4 in 29614 Soltau
Johanna Wesche, Osterfeld 9 in 29614 Soltau
Max Kahmann, Birkenstraße 5 in 29614 Soltau
John-Luka Warncke, Aueweg 19 in 29614 Soltau
Jonas Deinert, 

Samstag, 11. September 2021, 17:00 Uhr – Pastor Keno Eisbein 
Finja Hill, Marienburger Damm 34 in 29614 Soltau
Laura Homann, Im Winkel 5a in 29614 Soltau
Marieke Burgwal, Birkenstraße 3 in 29614 Soltau

Sonntag, 12. September 2021, 9:30 Uhr – Pastor Keno Eisbein 
Aenne Meyer, Winsenerstr. 41 in 29614 Soltau
Joost Hinrich Schwaar, Mittelstendorf 8 in 29614 Soltau
Kevin Wüpper, Celler Straße 93 in 29614 Soltau
Jannis Huss, Lindenstraße 11 in 29640 Heber
Luca Huss, Lindenstraße 11 in 29640 Heber 

Sonntag, 12. September 2021, 11:30 Uhr – Pastor Keno Eisbein 
Marko Körtge, Tannenweg 62 in 29614 Soltau
Torge Piepjohn, Herzog-Bernd-Straße 11 in 29614 Soltau
Thorge Rott, Heinrich-Heine-Straße 25 in 29614 Soltau
Martin Volosowitsch, Händelstraße 8 in 29614 Soltau
Merle Peper, Martin-Luther Str. 12 in 29614 Soltau

Sonntag, 19. September, 10 Uhr – Pastorin Kathrin Burgwal
Jan-Luca Dornack, von-Droste Hülshoff-Weg 11 in 29640 Schneverdingen
Leon Haupt, Bahnhofstr. 5 in 29643 Neuenkirchen
Maikel Rodewald, Klappgarten 18 in 29633 Munster
Vivien Idler, Am Bahnhof 4 in 29614 Soltau
Michelle Marschall, Auf dem Sülle 16 in 29633 Munster
Laurina Staschewski, Kampstr.10 in 29614 Soltau

Samstag, 25.September 2021, 9:00 Uhr – Pastor Keno Eisbein
Sarah Hötling, Sachsenweg 11 in 29614 Soltau
Konstantin Markin, Bergstraße 41 in 29614 Soltau
Liam Meyer, An der Weide 109 in 29614 Soltau
Mia Charlott Keeling
Anna-Marie Beckmann
Pierre Reese, Visselhövederstr. 118 in 29614 Soltau
Leon Blumberg, Visselhöverderstr. 5 in 29614 Soltau

 

160. Musik zum Abenläuten: Meisterwerke englischer Kirchenmusik

Zur 160. Musik zum Abendläuten lädt das Stadtkantorat Soltau. Am Sonnabend, 25. September, ab 18 Uhr singt das Frauenensemble der Stadtkantorei Soltau ein Meisterwerk der englischen Kirchenmusik, die "Missa Brevis in D" von Benjamin Britten. 
Weitere Chorwerke aus Romantik und Moderne, Orgelwerke von Andreas Willscher und Kenneth Leighton sowie Klavierkompositionen runden das Programm ab. 

Das Frauenensemble singt unter Leitung von Kantorin Bettina Hevendehl, die auch am Klavier zu hören ist. An Orgel und Klavier spielt Kantor Mathias Hartmann. Der Eintritt ist frei. Es gelten die bekannten 3G-Regeln: Geimpft, genesen, getestet. 

Freitagsbrief

Seit dem vergangenen Jahr erscheint unser Freitagsbrief per E-Mail in loser Folge mit Informationen aus unserer Gemeinde und weiteren wichtigen Themen aus dem Kirchenkreis und der Landeskirche. Hier können Sie sich dazu anmelden:

Anmelden
Abmelden