altar_luther_breit

Lutherkirche Soltau - Foto: Wilko Burgwal

ENTFÄLLT! Weihnachtskonzert der Stadtkantorei

DAS KONZERT FÄLLT LEIDER AUS!
Die Soltauer Stadtkantorei lädt zu einem stimmungsvollen Weihnachtskonzert in die Lutherkirche ein am Sonntag des 4. Advents, 19. Dezember. Auf dem Programm steht die Weihnachtsmusik „Gaudete“ des schwedischen Komponisten Anders Öhrwall.
Gaudete – übersetzt: „Freuet euch“ – ist eine Weihnachtsgeschichte nach alten Liedern für Chor, Sprecher und Instrumentalensemble und wurde 1962 für den schwedischen Rundfunk komponiert. Die Melodien sind dem „Pie cantiones“, einem alten Schulgesangbuch von 1582 entnommen und in Form einer Weihnachtserzählung mit Liedern zusammengestellt. Dazwischen erklingen Texte des Weihnachtsevangeliums nach Lukas. Die auch heute noch bekannten Lieder, zum Beispiel „In dulci jubilo“, „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Joseph, lieber Joseph mein“ u.a. sind in einem harmonisch reizvollen Satz vertont und zeigen sich in der Kombination mit den Instrumenten von einer ganz neuen Seite. Öhrwall gelingt es in seinem kleinem Weihnachtsoratorium auf beglückende Weise, der weihnachtlichen Freude Ausdruck zu verleihen – der Freude über “Verbum caro factum est” - Das Wort ist Fleisch geworden“ ebenso wie über die vielen, Seligkeit ausstrahlenden Textstellen. Kinderliedhafte Hirtenmelodien, die glaubhaft das Glücksgefühl über das Ereignis im Stall zu Bethlehem widerspiegeln, durchziehen das Werk und vereinen Instrumente und menschliche Stimmen in weihnachtlichem Glanz. Eingestreut in die Musik von Öhrwall sind mehrere Weihnachtlieder in einer reizvollen Bearbeitung für Querflöte und Orgel der französischen Komponistin Helga Schauerte-Maubouet.
Neben der Stadtkantorei ist Elisabeth Wulfes-Lange an der Querflöte, Mathias Hartmann an der Orgel sowie eine Instrumentalensemble zu hören. Die Leitung liegt in Händen von Kantorin Bettina Hevendehl. Der Eintrit ist frei. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Es gelten die 3 G-Regeln.

Wann