Die Glocken läuten täglich um 21:00 Uhr

Nachricht 30. März 2020

Jeden Abend um 21 Uhr läuten seit dem vergangenem Freitag für fünf Minuten die Glocken der Lutherkirche — in ökumenischer Vielfalt mit vielen Kirchen in Stadt und Land. 

Sie läuten als Zeichen, dass Gott da ist und dass er uns und die ganze Welt in seinen Händen hält. Sie läuten als Zeichen des Dankes an die Menschen, die sich jetzt ganz besonders um andere Menschen kümmern.

Als Zeichen der Verbundenheit sind zusätzlich alle eingeladen, während des Glockengeläutes eine Kerze ins Fenster zu stellen. Vielleicht beten wir zusammen ein Vaterunser und denken an die Menschen, die jetzt wie wir am Fenster, im Altenheim oder im Krankenhaus stehen. Lasst uns so ein Netz aus Licht und guten Gedanken knüpfen.

MACHT MIT!